ELW 1

Aus Einsatzleiter Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Einsatzleitwagen

Beschreibung

Ein Einsatzleitwagen (kurz: ELW) ist in ein Einsatzfahrzeug, das der Führung und Koordination von taktischen Einheiten der Feuerwehr dient.

Im hinteren Fahrzeugteil ist ein Besprechungstisch mit Platz für vier Personen eingerichtet. Bei Bedarf trennt eine auffahrbare Wand Funk- von Besprechungsteil. Alle Funkkreise können im Besprechungsraum jederzeit durch Zuschalten von Lautsprechern mitgehört werden. Das Hochdach macht ein Stehen im Fahrzeug möglich. Die umfangreiche Kommunikationsausstattung des Einsatzleitwagens umfasst neben einem festen 2m Band- und zwei 4m Band Funkgeräten auch eine Telefonanlage mit Basisstation und zwei Mobilteilen, Faxgerät und ein weiteres Mobiltelefon. Sowohl für das Handy als auch für einen der 4m Funkkreise steht eine Freisprecheinrichtung im Fahrerraum zur Verfügung. Für den mobilen Einsatzstellenfunk sind vier Handfunkgeräte in Ladehalterungen eingebaut. Im Außenbereich leuchtet eine Umfeldbeleuchtung aus, eine Markise schützt vor Sonne und Niederschlag. Der an der Fahrzeugseite installierbare Antennenmast für 4 und 2m Funk kann bis auf 8 Meter Höhe ausgefahren werden. Der schallgedämpfte Stromerzeuger versorgt bei langen Einsätzen mit Energie ohne den Fahrzeugmotor nutzen zu müssen. Ein Multifunktions-Gasmessgeräte sowie eine Wärmebildkamera sind neben zwei Systainern ebenfalls im heckseitigen Geräteraum untergebracht.

Kosten

Rote Lackierung 40.000 Credits
Gelbe Lackierung 45.000 Credits

Wird benötigt

Ab der 3. Feuerwache

Besatzung

3 Personen

Mögliche Einsätze

Feuer im Altenheim
Chlorgasunfall
Gasexplosion
Unfall mit Tanklastzug
Flugzeugabsturz
Feuer nach Flugzeugabsturz

Verkürzt

Bombenexplosion
Kellerbrand
Brand im Hochhaus
Brand in Supermarkt
Brennender Müllwagen
Einsturzgefährdetes Gebäude
Wohnungsbrand
Explosion in Büro
Explosion in Gashandlung
Feuerschein in Gebäude